7th Central European Conference in Regional Science 2019

Die Central European Conference in Regional Science wird alle zwei Jahre von einem zentraleuropäischem Land veranstaltet. Die 7. Konferenz findet von 9. bis 11. Oktober 2019 in Sopron (Ungarn) statt, und wird von der ungarischen Sektion der ERSA (in Kooperation mit der slowakischen und der deutschsprachigen Sektion, sowie mit der University of Sopron, der University of Economics in Bratislava und der Technical University of Kosice) durchgeführt.

Das Schwerpunktthema der Konferenz ist „Flows of resources in the regional economy in the age of digitalisation“. Als Keynote speaker konnten André Torre (President, European Regional Science Association), Andrés Rodríguez-Pose (Full-Professor, London School of Economics), Alessandra Faggian (Director of Social Sciences and Vice Provost for Research at the Gran Sasso Science Institute) und Katarzyna Kopczewska (Associate Professor, University of Warsaw, Faculty of Economic Sciences) gewonnen werden.

Abstracts (max. 500 words) können noch bis 20. März 2019 per e-mail an cers2019@uni-sopron.hu eingereicht werden. Weitere Informationen finden sich auf der Konferenzhomepage.